Originale Design-Notizen von Lemmings (Amiga 500)

Lemmings

Ha! So sehen also Erfolgsgeschichten aus dem vergangenen Jahrtausend aus. Ich dachte immer, dass entgegen allen erfolgreichen Projekten die Aufzeichnungen meiner Programmier-Gewächse ein Krebsgeschwür vermitteln.

Lemmings design notes

Projektplan, UML-Diagramme, Betatests? Teufelszeug! Einfach anfangen und 10 mal verwerfen, alles andere ist was für Bürokraten!

Naja, so schlimm kann es dann bei Lemmings wohl nicht gewesen sein, obwohl der Schmierzettel etwas anderes vermuten lässt.
Lemmings auf den Amiga

Lemmings war eines der erfolgreichsten Computerspiele der 90er. Die Bewertungen für Lemmings lagen meist bei über 90%. Zwischen 1991 und 2006 wurden 15 Mio. Exemplare verkauft. Umgesetzt wurde das Spiel für alles was auch nur annähernd nach Transistor und Kondensator aussah.

Lemmings

Wie so oft, war eigentlich was ganz anderes geplant. Nämlich ein Spiel namens „Walker“. Das Sprite des waffentragenden Protagonisten sollte 16×16 Pixel groß sein. Programmierer Mike Dailly meinte, dass das Sprite doch auch in 8×8 funktionieren müsste. So baute er in der Mittagspause ein Testlevel in dem etliche 8×8-Sprites durch die Gegend wuselten und wie Lemminge auf unterschiedlichste Weise dem eigenen Ableben entgegen latschten. Mehr dazu findet ihr auf http://www.javalemmings.com/DMA/Lem_1.htm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.